Die richtige Hochzeitslocation finden – so gelingt die Suche

Eine aufregende Zeit steht Euch bevor – die Planung Eurer Traumhochzeit. Neben der Terminwahl gehört die Locationsuche zu den grundlegenden Aufgaben einer Hochzeitsplanung. Um Euch bei der Suche nach der passenden Hochzeitslocation zu unterstützen, habe ich Euch heute die wichtigsten Tipps zusammengefasst. Ihr wollt mehr wissen? Dann los! Informiert Euch jetzt!

Tipps, für die Suche nach einer Hochzeitslocation

Die Suche nach der perfekten Hochzeitslocation kann stressig und zuweilen nervenaufreibend sein. Manche Paare haben sich bereits im Vorfeld auf eine Location festgelegt; andere haben noch keine Idee. Sie geraten in Panik über die vielen ungeklärten Fragen, mit denen sie sich zu Beginn der Suche konfrontiert sehen. Wenn Dinge anders sind als erträumt, die Location beispielsweise zu klein, zu teuer oder aber am Wunschtermin bereits belegt ist, heißt es tief durchatmen und Ruhe bewahren.

Es ist wirklich nicht immer leicht den perfekten Ort zu finden, an dem sich Hochzeitsträume verwirklichen lassen. Selbst die besten Organisationstalente geraten dabei manchmal an ihre Grenzen. Doch das muss nicht sein! Eine gute Vorplanung klärt offene Fragen und nimmt Unsicherheiten. So entsteht ein genaues Bild Eurer Vorstellungen. Das hilft bei der anschließenden Suche, damit Besichtigungstermine ganz gezielt vereinbart werden können. So vermeidet Ihr unnötigen Stress und das sinnlose Einholen von vielen Angeboten, die am Ende nicht passen. Nehmt Euch Zeit für die Erörterung Eurer Wünsche.

Suche nach der Hochzeitslocation

So finden wir die richtige Hochzeitslocation

Zu Beginn einer Hochzeitsplanung müssen grundlegende Fragen geklärt werden. Dabei stellt sich die Frage aller Fragen: wie möchtet Ihr heiraten? Klassisch in einer Kirche, im Standesamt oder modern, bei einer freien Trauung am Seeufer? Wie viele Gäste erwartet Ihr am Tag Eurer Hochzeit? Wann möchtet Ihr heiraten? Zu welcher Jahreszeit? Wie ist die Gästestruktur? Welcher Stil passt zu Euch? Sucht Ihr nach einer großen, partytauglichen Location oder möchtet Ihr im kleinen Familienkreis feiern? Muss die Location barrierefrei sein und welches Budget steht Euch zur Verfügung? Welches Essen möchtet Ihr und wie viele Kinder sind unter den Gästen? Auch die Lage, Anreisewege, Parkplatz- und Übernachtungsmöglichkeiten müssen bedacht werden. Diese und weitere Fragen gilt es bereits früh zu klären. Lasst uns die vielen Fragen in eine systematische Ordnung bringen. Anschließend erhaltet Ihr eine Übersicht, die Euch bei der Suche unterstützt. Ich gebe Euch persönliche Anregungen, die sich in der Praxis bewährt haben. Los geht´s!

Die Pluspunkte einer Rundum-Sorglos-Location

Mittlerweile bietet der deutsche Veranstaltungsmarkt unzählige Orte, die sich für eine Hochzeit eignen. Es gibt den klassischen Ballsaal in einem schicken Sternehotel in zentraler Stadtlage, Restaurants mit Veranstaltungsräumen am Stadtrand oder ausgefallene Orte wie die bewirtete Almhütte am Berg, mit einer grandiosen Aussicht.

Grundsätzlich empfiehlt sich die Wahl einer Location, die bereits im Vorfeld verschiedene Bereiche einbindet. Das heißt:

  • einen Raum mit genügend Platz für den Empfang
  • einen weiteren für das Abendessen
  • genügend Platz für die Tanzfläche und die Bar
  • einem direkten Zugang nach draußen, in den Garten oder auf die Terrasse
  • Küchen- und Serviceanbindung
  • schöne Übernachtungsmöglichkeiten

Diese Rundum-Sorglos-Locations bieten Euch ein hohes Maß an Sicherheit. Zudem könnt Ihr auf die Hilfe des geschulten Personals zurückgreifen. Die Preise variieren und beinhalten ein großes Leistungsspektrum. Optimale Grundbedingungen für Eure Traumhochzeit.

Nun könnt Ihr in aller Ruhe all Eure Wünsche anpassen: von den Speisen bis zur Getränkeauswahl. Für deren Umsetzung sorgen die Betreiber der Location, die im Vorfeld, bei Fragen und Wünschen, kompetente Rückmeldungen geben können und dabei all die Dinge im Blick behalten, die gerne einmal in Vergessenheit geraten.

Gastronomiebetriebe sind längst nicht mehr die klassischen „reinen“ Locationanbieter. Sie kennen sich mit unterschiedlichen Geschmäckern aus und ermöglichen die individuelle Durchführung. Viele haben sich auf spezielle Themen spezialisiert oder bestechen mit ihrer einzigartigen Lage, die sich perfekt für die Planung Eurer Trauung einbinden lässt. Ein Service mit vielen Vorteilen, bei dem es sicherlich auch auf die Sympathie und Euer Bauchgefühl ankommt.

Natürlich gibt es auch die sogenannten Off-Locations, welche einen wirklich großen Spielraum für Kreativität und Individualität bieten. Ihr könnt in den oftmals „leeren“ Locations Eure eigenen Ideen verwirklichen! Viele Scheunen-, Tipi- oder Zelthochzeiten finden in Off-Locations statt. In einer Off-Location könnt Ihr Eure eigenen Dienstleister, wie beispielsweise einen bestimmten Caterer oder Mobiliaranbieter mitbringen. Es müssen allerdings alle Strukturen individuell geschaffen werden und dies kann auch eine Herausforderung sein. Bei einer Rundum-Sorglos-Location ist die Infrastruktur bereits vorhanden und kann die Planung enorm vereinfachen.

Der richtige Ort für die freie Trauung

Freie Trauungen in der Natur liegen seit mehreren Jahren im Trend. Manche Brautpaare planen Ihre Trauzeremonie so individuell wie möglich. Doch vergessen sie dabei in der Regel oft einige wichtige Komponenten. Wenn auch Ihr über eine freie Trauzeremonie nachdenkt, beachtet folgende Punkte unbedingt im Vorfeld.

Macht Euch bewusst, dass Ihr bei einer Trauung in der Natur eine hohe Eigeninitiative zeigen müsst. Dies ist Zeit-, und Planungsintensiv. Von den Sitzgelegenheiten über das Catering, Personal, Strom, fließend Wasser und den Toiletten muss alles bei Dienstleistern angefragt und letztendlich gebucht werden. Zudem besteht das Wetterrisiko. Bei Trauungen an außergewöhnlichen Orten besteht immer die Gefahr, dass die Hochzeit wortwörtlich im Wasser versinkt. Ihr benötigt auf jeden Fall einen Plan B: ein Zelt oder eine überdachte Location in der Nähe, in der die anschließende Feier stattfinden kann. An manchen Orten benötigt man auch eine Genehmigung um eine freie Trauung dort durchführen zu dürfen.

Deshalb rate ich Euch, immer eine Schlechtwetteralternative zu berücksichtigen und zu versuchen die freie Trauung möglichst in der Nähe der Feierlocation abzuhalten. Kurze Wege sind gold wert! Gerne berate ich Euch in einem persönlichen Gespräch!

Die Kosten – ein nicht zu unterschätzender Faktor

Schaut mit einem geschulten Blick auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis Eurer Wunschlocation. Vergleicht im Vorfeld die Bankettmappen von verschiedenen Veranstaltungsbetrieben. So erhaltet Ihr einen ersten Einblick was Euch am Ende des Tages erwartet. Es gibt einige hilfreiche Tipps, die die Endrechnung minimieren können. Vereinbart beispielsweise ein Zimmerkontingent mit einem vergünstigten Gruppenpreis und informiert Euch was in der Location bereits alles zur Verfügung steht und an Eurem Tag von Euch genutzt werden kann.

Nun vergleicht Ihr die verschiedenen Möglichkeiten mit Eurem vorgesehenen Budget. Wie bei jeder Feierlichkeit sind die Getränke der größte Posten auf der Rechnung. Zudem gibt es unterschiedliche Berechnungsmodelle für die Raummiete. Manche Locations machen die Raummiete abhängig von der Buchung eines festen Cateringbetrages, andere bieten Räume in einem Komplettpaket mit professioneller Rundum-Betreuung an. Manche Betriebe berechnen einen Nachtaufschlag, andere nicht. Die Kostenstrukturen sind sehr individuell.

Die Eckdaten der Hochzeitslocationsuche im Überblick:

  • Welches Datum?
  • Wie hoch ist das Budget?
  • Wie viele Gäste kommen?
  • Freie Trauung, standesamtliche oder kirchliche Trauung?
  • Anreisewege – wie lang?
  • Parkmöglichkeiten?
  • Übernachtungsmöglichkeiten?
  • Buffet oder Menü?
  • Zeitlicher Ablauf?
  • Rahmenprogramm?
  • Persönliche Vorlieben?
  • Besonderheiten bezüglich der Gäste in Bezug auf Barrierefreiheit oder ist die Location kinderfreundlich?

Euer Bauchgefühl sagt Euch, wenn ihr die richtige Location gefunden habt.

Unterstützung vom Profi: Meine Leistungen im Überblick

Ihr möchtet ganz entspannt und sorgenfrei Eure Hochzeit planen? Oder kommt Ihr bei der Suche nach der passenden Hochzeitslocation einfach nicht zum Ziel? Gerne unterstütze ich Euch bei der Suche nach Eurer Hochzeitslocation. Nehmt Kontakt mit mir auf!

Als erfahrene Veranstaltungsmanagerin stehe ich Euch bei der Locationsuche im Raum München und Fulda zur Verfügung. Hier kenne ich mich aus und stehe im Kontakt mit vielen Gastronomen und Locations. Gerne verrate ich Euch meine absoluten Geheimtipps! Habe ich Euch neugierig gemacht? Dann lernt mich bei einem kurzen Erstgespräch persönlich kennen und informiert mich über Eure Wünsche.

Anschließend übernehme ich die Suche nach geeigneten Hochzeitslocations. Bereits nach wenigen Tagen teile ich Euch in einem Angebot geeignete Locations für Eure Hochzeit mit. Ob altehrwürdiges Schloss, eine umgebaute Scheune am Land, über den Dächern der Stadt oder am Berg, in einer urbayrischen Almhütte – für Euch lege ich mich ins Zeug und finde im Handumdrehen die passende Hochzeitslocation.