Warum ein Wedding Day Manager Euren Hochzeitstag so wertvoll macht.

Meine persönliche Herzens-Empfehlung.

Ihr plant Eure Hochzeit nach eigenen Wünschen. Und als Wedding Day Managerin koordiniere ich Euren großen Tag vor Ort.

Für mich persönlich die Hilfe, die euch als Brautpaar die wertvollste Unterstützung bietet. Gerade, wenn ihr eure Hochzeit vorab alleine organisiert und sicher gehen wollt, dass am Tag selbst auch alles so funktioniert, wie ihr es euch vorgestellt habt.

Als Wedding Day Managerin bin ich eure rechte Hand, die an euer Hochzeit im Hintergrund die Fäden zieht.

Aus eigener Erfahrung kann ich Euch sagen: Es ist goldwert jemanden zu haben, der sich an eurer Hochzeit um all die organisatorischen Aspekte kümmert. Jemand, der den Ablaufplan in und auswendig kennt und im Auge behält. Ansprechpartner für all eure gebuchten Dienstleister ist. In kleinen Notfallsituationen schnell eine Lösung parat hat. Jemand, auf den ihr euch zu 100% verlassen könnt. All das macht meine Arbeit als Wedding Day Managerin alias Zeremonienmeisterin aus.

Lehnt euch zurück und genießt die Zeit mit euren Liebsten

Wer schon einmal auf einer Hochzeit war, weiß, wie schnell die Zeit vergeht. Und wer selbst heiratet, fragt sich anschließend vielleicht, wo eigentlich der Tag geblieben ist. Die Trauung, der Empfang, das Essen, die Feier… eure Hochzeit hält viele wunderschöne Momente für euch bereit. Der Tag ist durchgeplant und dadurch vergeht die Zeit oft wie im Flug.

Umso wichtiger, dass euch, aber auch eurer Familie, den engsten Freunden und Trauzeugen der Rücken freigehalten wird. Denn so könnt ihr all die schönen Augenblicke, die auf euch warten, gemeinsam erleben – ohne, dass doch immer wieder mal jemand abtaucht, um schnell noch etwas zu koordinieren.

Es ist auch kein Geheimnis, dass die eigene Hochzeit wahnsinnig viele Emotionen mit sich bringt. Als Brautpaar ist man nervös und aufgeregt. Schließlich heiratet man nicht jeden Tag 😊 Wie soll man da noch die Nerven und den Platz für ein Telefon unterbringen, um zwischen Ja-Wort und Hochzeitstanz mal eben noch dem DJ zu erklären, wo er in der gebuchten Location die Anschlüsse für sein DJ-Pult findet?

Ich unterstütze euch so, wie ihr es euch wünscht.

Als Wedding Day Managerin übernehme ich in erster Linie die Kommunikation mit euren Dienstleistern vor Ort und bin direkte Ansprechpartnerin für sie. Hier kommen schnell einige Partner zusammen: Gerade wenn man in einer leeren Location feiert, hat man oft einen Kontakt für das Catering, das Mobiliar, die Hochzeitstorte, die Blumen, die Papeterie für Menükarten, Namensschilder, Sitzplan, die Band oder den DJ u.v.a.m.

All die Mühe, die ihr euch vorab bei der Planung gemacht habt, soll sich schließlich rentieren. Deshalb achte ich ganz genau darauf, dass an eurem großen Tag alles nach Euren Vorstellungen umgesetzt wird.

Hier noch einmal ein kleiner Überblick, welche Aufgaben ich als Wedding Day Managerin für euch übernehmen kann:

  • Koordination aller Dienstleister beim Auf- und Abbau und natürlich während eurer Hochzeit. Dazu gehören Aufgaben wie zum Beispiel:
    • Eventausstatter zeigen, wo er Stühle und Traubogen aufbauen darf
    • Anlieferung der Hochzeitstorte koordinieren
    • DJ und/oder Band zum vorgesehenen Ort führen und sie mit notwendigen Utensilien wie Stromanschlüssen etc. versorgen
    • Empfang (rechtzeitige Vorbereitung aller Getränke, sodass eure Gäste im richtigen Moment das Sektglas mit euch erheben können, um anzustoßen) und besonderer Happenings wie das Zünden eines Feuerwerks arrangieren
    • Shuttles koordinieren
  • Umsetzung der geplanten Tischordnung: Namensschilder der Gäste, ggf. Gastgeschenke und Dekorations-Elemente platzieren
  • Zeit-/Ablaufplan im Blick behalten, beispielsweise Hinweise geben, wann es Zeit ist für:
    • Gastreden-/beiträge (nach Euren Wünschen)
    • Gäste, um ihre Sitze einzunehmen und zu essen
    • Hochzeitstanz
    • Mitternachtsbuffet u.v.a.m.
  • Aufbewahrung der Geschenke Eurer Gäste an einem sicheren Ort
  • Managen unvorhersehbarer Situationen wie z.B. Verspätungen, zeitliche Verzögerungen etc. (davon gibt es meistens mindestens eine auf jeder Hochzeit)
  • Bereithaltung eines Notfallkoffers (Blasenpflaster, Sonnencreme, Bügeleisen, Steamer und vieles mehr!)
  • Ansprechpartner für eure Gäste
  • … und vieles mehr!

Wie wir zusammenarbeiten:

Je nachdem, wie viel Unterstützung ihr euch wünscht, helfe ich euch schon vorab in der letzten Planungsphase. Trete mit den Dienstleistern vor der Hochzeit in Kontakt, um den Ablaufplan mit ihnen zu besprechen und alles aufeinander abzustimmen. Ich berate euch gerne in der Auswahl noch fehlender Servicepartner oder gehe noch einmal gemeinsam mit euch die Planung durch, um euch Tipps oder Empfehlungen zu geben

Wedding-Planner-Amelie

Ihr entscheidet, wie viel Hilfe ihr benötigt. Nichts muss, alles kann.

Dabei ist es mir wichtig, euch kennenzulernen, um ganz genau zu wissen, welche Wünsche und Erwartungen ihr habt. Ob per Telefon, Videochat oder persönlich. Ich freue mich auf euch!